Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Mein beruflicher Werdegang

1990 − 1993: Studium an der Niedersächsischen Fachhochschule
für Verwaltung und Rechtspflege in Hannover;
Abschluss: Diplom-Verwaltungswirtin (FH)

1993 − 2002: Vollzeiterwerbstätigkeit als Beamtin bei der Stadtverwaltung Osnabrück; umfangreiche Erfahrung als Führungskraft, u. a. als Ressortleiterin für Personal, Organisation, Finanzen in der Ordnungsbehörde und als Leiterin der Ausländerbehörde

Parallel zur Vollzeiterwerbstätigkeit Tätigkeit als Moderatorin sowie als Dozentin für das Nieders. Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V.; zahlreiche Fortbildungen zu den Themen Didaktik, Moderation, Kommunikation, Führung und Umgang mit Konflikten

2002 − 2010: Studium an der Universität Hamburg;
Abschluss: Magistra Artium (Kulturanthropologie und Germanistik)

2002 − 2006: Parallel zum Studium verschiedene Honorartätigkeiten in wissenschaftlichen Projekten, in der Hochschulverwaltung sowie in den Bereichen Marketing und Redaktionsarbeit; sechsmonatiges Auslands-
praktikum
im Centro Latinoamericano de Economía Humana (CLAEH) −
einer Bildungs- und Entwicklungseinrichtung in Uruguay

2007 − 2008: Unterbrechung des Studiums für eine Vollzeiterwerbstätigkeit als Assistentin der Geschäftsleitung bei der Energy-Lab Technologies GmbH − einem mittelständischen Medizintechnikunternehmen in Hamburg

2009 − 2010: Weiterbildung zur Mediatorin (zertifiziert);
Schwerpunkte: Mediation in der Wirtschaft und Arbeitswelt, Mediation
in Teams und Gruppen, Mediation von Erbschaftskonflikten, Mediation von Entscheidungen und Konflikten rund um die Lebensgestaltung im Alter
(Elder Mediation); zertifiziert nach § 7 Abs. 1 ZMediatAusbV

2011: Gründung DIALOGPUNKT in Lübeck;
seither selbstständige Mediatorin, Moderatorin, Coach und Trainerin

2012 − 2013: Weiterbildung zum systemischen Coach;
Schwerpunkte: Business Coaching, Führungskräfte-Coaching

2014 − 2015: Weiterbildung zum Team- und Gruppencoach;
Schwerpunkte: Teamarbeit, Teamentwicklung, Teamkonflikte

[ zurück zum Seitenanfang ]