Über mich

Häufig werde ich gefragt, ob es nicht unangenehm ist, sich hauptberuflich mit Konflikten und Problemen Anderer zu befassen. Die Antwort lautet: Nein, im Gegenteil. Ich empfinde es als eine sehr befriedigende und sinnstiftende Tätigkeit, den Dialog zu fördern, Entscheidungs- und Veränderungsprozesse zu begleiten sowie Menschen aktiv dabei zu unterstützen, eigenverantwortlich tragfähige Lösungen für ihre Konflikte und Anliegen zu entwickeln. Die drei von mir angewandten Verfahren Mediation, Moderation und Coaching bieten hierfür eine Fülle von Möglichkeiten. 

Ein persönliches Kennenlernen ist für mich der Grundstein jeder Form von Zusammenarbeit und lässt sich nach meiner Überzeugung durch nichts ersetzen. Vorab möchte ich Ihnen die Gelegenheit geben, sich einen ersten Eindruck von mir und meiner Arbeit zu verschaffen.

Weiterführende Informationen zu meiner Person finden Sie links in den Untermenüs.

[ zurück zum Seitenanfang ]